Erste Umtopfaktion

Heute habe ich die Chilis in die nächstgrößeren Töpfe gesetzt.
Da ich dieses Jahr Torftöpfe verwendet habe können diese einfach in die neuen Töpfe gesetzt werden.
Die Habanero Red Savina sind auch in diesem Jahr nicht gekeimt, vermutlich habe ich da einen schlechten Kauf gemacht. Mein aktueller Chilibestand sieht demnach wie folgt aus:

unbenannt.jpg
 

* Ich bin mir bis heute nicht sicher, ob das auch wirklich Sweet Turkish sind, aber gehen wir mal davon aus!

Hier aktuelle Bilder:

dsc01560.JPG      dsc01561.JPG     dsc01562.JPG     dsc01563.JPG

2 Kommentare to “Erste Umtopfaktion”

  1. Henrik sagt:

    Hi,
    ich bin eben durch Zufall auf auf deine Seite gestoßen, bei der suche nach einem passenden Anzuchthaus.
    Aber erst mal ein dickes Lob für die Seite ich habe sie zwar bisher nur grob überflogen aber ich werde mir noch mal alles genau durch lesen.

    Aber nun zu deinem kleinen Häuschen, das sieht sehr cool aus. Vor allem das zwischen Stockwerk finde ich cool, da man dort die Blümchen auch länger drinne lassen kann.
    Mich würde interessieren wo man so was bekommt und was des kostet.

    Bevor ich es vergesse, hübscher Kaffee im Hintergrund. Lebt der noch?
    Ich selber habe auch einige Kaffee-Pflanzen, deswegen suche ich auch eine bisschen größeres Anzuchthaus.

    Ich hoffe du kannst mir weiter Helfen.

    LG Henrik

  2. admin sagt:

    Hallo Henrik,

    erstmal vielen Dank für das Lob, freut mich sehr!

    Zu deiner Frage; das ist ein ganz normales Anzuchtshaus, wie du es z.B. bei Amazon.de zwischen 5 und 15€ findest. Das Zwischenstockwerk habe ich selbst gebaut, indem ich Plexiglas im Umfang des Häuschens zugeschnitten und anschließend die Kanten per heißem Draht gebogen habe.
    Es funktioniert genauso, wenn du die vier Seiten zurechtschneidest und dann mit Silikon oder Heißkleb zusammenbaust. Biegen ist natürlich die optisch schönere Variante :-)

    Ja, der Kaffee lebt noch und ist inzwischen mindestens dreimal so hoch und breit :-) Der gedeiht wunderbar auf der Fensterbank.

    Viele Grüße
    Chris

Hinterlasse einen Kommentar