Es wird grün im Gewächshaus

Nach und nach sprießt es aus allen Torfquelltöpfen.

Nur die Lemon Drop und das alte Saatgut lässt sich noch Zeit, ich bin aber zuversichtlich, dass da auch noch was kommt.

3 Kommentare to “Es wird grün im Gewächshaus”

  1. Cola sagt:

    Hi,
    Cooler Blog, habe selbst begonnen Chilis zu ziehen.
    Kleine Frage, du verwendest auch Torftöpfe. Kann man die danach direkt in die grösseren Töpfe verbuddeln oder muss man den Setzling rausnehmen?
    Und wie gross müssen danach die Töpfe sein? Jeder Setzling in einem eigenen Topf oder dürfen auch zwei darin sein?

    Danke für dein Feedback

  2. admin sagt:

    Hallo,

    normalerweise kann man die Quelltöpfe direkt mit umtopfen.
    Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass dadurch das Wachstum der Chilis gehemmt werden kann. Z.T. gibt es Sorten, die die Außenhaut des Topfes wochenlang nicht durchdringen können.
    Die Pflanze kann sich dann natürlich nicht entfalten.

    Als Tipp: Erde der Töpfe außen leicht antrocknen lassen, dann die Außenhaut einfach abziehen und den Erdballen in den nächsten Topf setzen.

    Viele Grüße
    Chris

  3. Chili Balkon sagt:

    Sehr schöner Blog :)

    Letzter Beitrag leider von 2012, aber vielleicht wird er ja wiederbelebt?

    http://chilibalkon.blogspot.de/

Hinterlasse einen Kommentar